Mitgliedschaften


ackerbaum ist Mitglied einer Vielzahl branchenübergreifender Organisationen. Wir listen hier eine Selektion, die uns besonders am Herzen liegen.

DeFAF

Der Deutsche Fachverband für Agroforstwirtschaft setzt sich dafür ein, dass Wissen über die Agroforstwirtschaft verbreitet und die Umsetzung großflächiger Systeme gefördert wird.

ackerbaum teilt eine gemeinsame Vision mit DeFAF. Wir sehen eine Zukunft, in der regenerative Landwirtschaft fester Bestandteil unserer zunehmend regionalen, biologischen Lebensmittelversorgung wird.

Kurzum: Bäume auf den Acker!

EURAF

Die European Agroforestry Federation setzt sich europaweit für eine übergreifende Politik bezüglich Agroforstwirtschaft ein. Dabei werden praktische Ansätze wie "from farm to fork" berücksichtigt, wie auch "Carbon Accounting" und der vielversprechende Beitrag von Agroforstystemen auf die CO2-Bindung.

Ecosia

Ecosia investiert in landwirtschaftliche Projekte, bei denen Bäume gepflanzt werden, um gesunde Ökosysteme wiederherzustellen, Böden zu regenerieren und die Auswirkungen der Landwirtschaft auf unser Klima, unsere Landschaften und unsere Gesellschaft zu verbessern. 

Damit mehr Landwirt*innen Bäume auf ihre Äcker pflanzen können, vergibt Ecosia Darlehen um die Entwicklung marktfähiger regenerativer Produktionssysteme zu fördern und die Anfangsinvestitionen zu erleichtern. 

ackerbaum ist ein langjähriger Partner von Ecosia. Wir liefern Bäume an Ecosia Projekte, vermitteln Investitionen von Ecosia und sind selber auch zum Teil von Ecosia finanziert. 

Pomologen Verein E.V.

Der Pomologen Verein setzt es sich zur Aufgabe, natürliche Sorten von Obstbäumen zu fördern. Der Interessenverband verbreitet Wissen, Informationen, bietet Seminare an und bietet eine Auswahl an Büchern.

Wir fühlen uns verbunden mit dem naturnahen Ansatz und sind darum Vereinsmitglied.