Chinesischer Blumenhartriegel - Cornus kousa

Der chinesische Blumenhartriegel kommt ursprünglich aus China, Korea und Japan. Er ist ein sehr dekorativer Zierstrauch mit essbaren, wohlschmeckenden Früchten. Er erreicht Wuchshöhen von 7-10 m und Wuchsbreiten von 4-6 m. Er ist gut schnittverträglich und wächst baum- bis strauchförmig. Die sehr markanten weißen Blüten erscheinen im Juni.

Die Früchte sind etwa 2-4 cm groß und rundlich. Die Haut schmeckt nach Creme Brulée und das Fruchtfleisch erinnert an Maracuja. Junge Blätter können als Gemüse gedünstet werden.

Recht anpassungsfähig gegenüber dem Standort. Der Chinesische Blumenhartriegel bevorzugt leicht feuchte Böden. Er wächst in voller Sonne wie auch im Halbschatten.

Er ist winterhart bis zur Zone 5 (-28.8°C). Schnittmaßnahmen im Winter oder im Sommer durchführen. Er kann als Heckenpflanze erzogen werden.