Maulbeerbaum - Morus spp.

Die Maulbeere stammt aus Europa, Asien und Amerika und ist hier mit etwa 10-15 Arten vertreten, dabei sind drei Arten als Obstgehölz bekannt: Morus alba (Weiße Maulbeere), Morus nigra (Schwarze Maulbeere) und Morus rubra (Rote Maulbeere). Der Artname hat keine Bedeutung hinsichtlich der Fruchtfarbe. Generell sind Maulbeeren mittelgroße Bäume und recht tolerant gegenüber verschiedenen Standorteigenschaften.

Weiße Maulbeere - Morus alba

Der Weiße Maulbeerbaum stammt aus Ostasien, genauer gesagt aus China, Korea, Nordindien und dem Himalaja. Hier war wird sie schon seit Jahrtausenden kultiviert. Seit 1700 ist sie in Mitteleuropa angelangt, vor allem für die Seidenraupenzucht, welche sich vorwiegend von Maulbeerblättern ernähren. Die Weiße Maulbeere wird 8-10 m, selten 15 m hoch und 4-6 m breit. Sie hat eine rundliche Krone und wächst häufig mehrstämmig und zum Teil strauchförmig. Sie erreicht ein Alter von 150-200 Jahren. Die Früchte können dunkelrot, schwarzrot, schwarzviolett oder schwarz sein. Sehr anpassungsfähiger Baum, vollsonnige Standorte, wie auch etwas kalkhaltige und nicht zu schwere und durchlässige Böden werden bevorzugt. Die weiße Maulbeere sollte in warmen, geschützten Lagen gepflanzt werden.

Schwarze Maulbeere - Morus nigra

Der schwarze Maulbeerbaum stammt ursprünglich aus Westasien. Sie ist in Kleinasien, Südeuropa und Amerika eingebürgert. Sie benötigt generell etwas wärmere Standorte als die Weiße Maulbeere. Sie wächst zu einem etwa 10 m hohem Baum heran, in ihrer Heimat bis 18 m. Sie wird bis zu 100, selten auch bis zu 500 Jahre alt. Im Weinbauklima ist sie genügend frosthart. Die Früchte sind 1-3 cm lang, purpurn bis schwarzviolett. Fruchtreife ist von Mitte Juli bis September. Der Fruchtgeschmack ist sehr aromatisch, würzig, süßsäuerlich bis saftig. Die Früchte sind sehr stark färbend.

Rote Maulbeere - Morus rubra

Der Rote Maulbeerbaum stammt aus den östlichen USA und wurde bereits 1629 nach Europa gebracht. Der Baum wird etwa 30 m hoch, hat eine breite und runde Krone. Die Früchte sind 2-3 cm lang, rundlich bis länglich, leuchtend rot bis dunkelpurpur. Der Geschmack ist saftig und süß. Sehr winterhart. Wird als Parkbaum verwendet.

Es gibt auch einige interessante Kreuzungen zwischen der weißen und der roten Maulbeere.