Die Buartnuss - Juglans cinerea x ailantifolia

Die Buartnuss ist eine Kreuzung aus der sehr winterharten Butternuss (US) mit der japanischen Herznuss und vereint die Vorteile der beiden aus der Walnuss-Familie stammenden Eltern. Buartnüsse sind ähnlich der Butternuss sehr winterhart, anpassungsfähig und süß im Geschmack. Zudem sind sie wuchskräftig, lassen sich leicht knacken und erhalten ihre hohe Produktivität gleich der Herznuss.

Für einen guten Kronenaufbau und einen reichen Ertrag brauchen Buartnüsse volle Sonne. Der Boden sollte möglichst tiefgründig und fruchtbar sein. Staunässe vermeiden, ein hoher Wasserspiegel wird jedoch toleriert. Vorzugsweise in geschützten Lagen und nicht in Frostsenken pflanzen.