Fetthenne – Sedum spectabile

Die prächtige Fetthenne stammt aus Ostasien (China, Korea und der Mandschurei). Sie wird 45 cm hoch und breit und ist eine ausdauernde Staude mit einem sich langsam ausbreitendem Wuchs. Die Blätter sind sukkulent.

Die Blütezeit ist von Juli bis September. Sie haben pinke Blüten.

Die Blätter können während der gesamten Vegetationsperiode geerntet werden. Während längeren Trockenzeiten können sie leicht bitter werden. Ansonsten können sie gut für Salate verwendet werden.

Sie sind sukkulent, saftig und haben eine kühlende Textur, optimal für warme Sommertage!

Sie wächst auf sandigen und lehmigen, sauren bis kalkreichen Böden, solange sie gut durchlässig sind und nicht staunass. Sie ist recht dürreresistent und bevorzugt sonnige bis leicht schattige Standorte.